Klarer 3:0 Erfolg über WAT Kagran
Am Samstag stand das Duell zwischen dem letztjährigen Meister WAT Kagran und dem Vizemeister UAB 2 auf dem Programm. Auf beiden Seiten fehlten einige Spieler, dennoch entwickelte sich ein gutes Landesligamatch, in dem sich UAB mit neuen Dressen mit 3:0 durchsetzen konnte.
Der erste Satz war den ganzen Satz ausgeglichen und keine Mannschaft konnte sich absetzen, Kagran lag meistens auch 1-2 Punkte in Führung, zu Satzende gelangen den UAB-Herren einige druckvolle Service und Blocks und er erste Satz ging mit 25:23 an UAB. Mit diesem Erfolg im Rücken, steigerten sich die Herren und konnten aufgrund hervorragender Services schnell einen Vorsprung herausspielen und den zweiten Satz locker mit 25:14 gewinnen. Der dritte Durchgang war wieder lange ausgeglichen, ehe sich Kagran einige Punkte absetzen konnte (15:19), die UAB Herren konnten sich wieder herankämpfen und den Satz mit 25:23 gewinnen. In der Tabelle konnten sich UAB 2 auf Platz 3 vorschieben, wobei UAB ein Spiel weniger als die ersten beiden Teams haben.
Das nächste Spiel findet am Samstag 8.11. um 19:30 in der RH Simmering gegen die noch ungeschlagenen VTRW1 statt.

Abschließend sei noch erwähnt, dass die UAB Damen 1 ebenfalls den regierenden Meister UWW2 mit 3:0 besiegen konnte!

UAB Damen 3 jubeln über AufstiegNachdem die Damen 3 zu Saisonbeginn neu zu UAB gekommen sind, weil ihnen der Landesligaplatz kurzfristig entzogen wurde, schafften sie am Samstag mit einem 3:1 Erfolg über Wat Kagran den direkten Wiederaufstieg durch Platz 1 in der Landesliga Aufstiegsrunde bereits am vorletzten Spieltag und erreichten ihr Saisonziel, einen Landesligaplatz für 2014/15.

Nachdem der erste Satz, bedingt durch viele Eigenfehler, noch knapp mit 25:23 verloren ging, fanden die Damen3 immer besser ins Spiel, brachten die „Kagraner Gummiwand“ (unglaublich, welche Bälle da teilweise noch zurückkamen) durch starke Service und Angriffe immer mehr zum Wackeln und sicherten sich die folgenden Sätze relativ klar mit 25:18, 25:20 und 25:17. Nach dem Match waren alle sehr erleichtert, dass das Saisonziel Wiederaufstieg bereits vor dem sonntägigen Spiel (27.04. 17:00@SH Hopsagasse) gegen France feststand und gefeiert werden konnte.

UAB D2+UAB H2 in Meisterplayoff, UAB D3 in Aufstiegsrunde

Der Grunddurchgang der Wiener Meisterschaft ist vorbei und alle UAB-Teams qualifizierten sich für die Landesliga, die UAB Damen 2 belegten im Grunddurchgang der Landesliga hinter UWW2 den 2.Platz und belegen auch in der Meisterrunde den 2.Platz (Rückrundenspiele werden mitgenommen), mit 2 Punkten Rückstand. Dies schafften auch die UAB Herren 2, die hinter Wat Kagran den 2.Platz belegten und im Meisterplayoff 4 Punkte Rückstand haben. Den Aufstieg aus der Vorrunde in das Aufstiegsplayoff schafften die neuen UAB Damen 3, sie gewannen die Vorrunde mit 5 Punkten Vorsprung auf France, den zweiten Aufsteiger.

Am 15.Februar sind alle Teams im Cupeinsatz, die D3 treffen auf UWW4 (15:00 @ Simm) und um 19:30 treffen die D2 auf volley16 (Simm) und die H2 spielen gegen SVCN (PAHO).

Der Frühjahrsdurchgang beginnt dann am Sonntag den 16.Februar für alle UAB-Teams. Um 09:00 treffen die Herren 2 auf die Hotvolley in Simmering. Am Nachmittag sind die Damen im Einsatz, die D3 treffen auf Wat20 (17:30@PAHO), die D2 spielen genauso wie am Samstag gegen volley16 (18:30@Simm).