Cupsieger UAB2Am vergangenen Sonntag fanden in der Rundhalle Simmering die Wiener Cupfinali statt. Dabei musste sich UAB 1 bei den Damen den jungen Volley16-Mädls in 5 Sätzen geschlagen geben, wurden dennoch für den Meistertitel durch den WVV-Präsidenten geehrt. Im Anschluss kämpfen die UAB 2 Herren im ewig jungen Duell gegen Sokol V, die UAB bereits im Cup-Halbfinale besiegen konnte. Doch UAB brannte auf Revanche und setzte sich in einem sehr hochklassigen Cupfinale mit 3:1 durch.

Der erste Satz war lange ausgeglichen, ehe UAB zu Satzmitte einen 4-Punktevorsprung herausspielen konnte und diesen bis zum Satzende verteidigte, 25:21 für UAB. Doch Sokol kämpfte sich zurück und gewann den Satz mit 16:25, wobei UAB viele Service & Angriffsfehler unterliefen. Der dritte Satz war genausow wie der 1.Satz lange sehr ausgelichen, ehe UAB bei 17:16 auf 20:16 stellen konnte und den Satz wieder mit 25:21 gewann. Auch der 4.Satz begann hervorragend, schnell stand es 6:1, doch Sokol konnte genauso schnell ausgleichen 6:6, UAB baute den Vorsprung wieder aus, 17:11, ehe Sokol zum 22:22 ausgleichen konnte, dann ging es hin und her, ehr UAB bei 28:27 den 5.Satzball verwerten konnte und mit 29:27 gewann und sich WIENER CUPSIEGER 2015 nennen durfte und Urkunden und Pokal vom WVV-Präsidenten Christian Keinrath übergeben bekam.

Neben dem Cupsieg sind die UAB Herren auch noch WVV-Vizemeister geworden und können sich über eine hervorragende Saison freuen.