UAB/3 Herren -- erstes Spiel

08. Oktober:

UAB/3 Herren: Derby gegen UAB/4

 

Nach dem Abgang aus der Herren 1. Klasse bereitete sich das Team von UAB/3 auf die neuen Aufgaben akribisch vor. In vielen Einheiten in den letzten Wochen wurde etwas Neues geformt, quasi herangezogen. Meistens waren die Trainings sehr durch die Launen des Coaches geprägt, der nach einem Jahr der Qualen wieder seine jetzt schon Herren wieder auf Vordermann bringen wollte. Die Wochen der Schinderei war nun endlich vorbei und schon stand als Einstand in die Herren 2. Klasse das Derby gegen UAB/4 am Programm.

 

Der Sprungball war durchgeführt und die UAB/3 Mannen begannen konsequent das Spiel. Schnell in Führung, dann zwei Mal etwas nachlässig agiert, doch schlussendlich wurden die Anweisungen des Coaches umgesetzt. Gut in der Defensive stehen und nach den gewonnenen Rebounds schnell in die Transition übergehen und aufs Tempo drücken.

 Wozu dribbeln? Es geht ja viel schneller, wenn der Ball über drei bis vier Stationen zum Korb gepasst wird und ein Trailer den mustergültig gespielten Pass mit Leichtigkeit abschließen kann.

Aber was passiert, wenn wir eine Set-Offensive spielen müssen? Ach ja, passen, cutten, den freien Mann finden – sowohl innen als auch außen – und scoren. Es funktioniert.

Nun zum Spiel – die oben erwähnten Punkte wurden umgesetzt und das Maschine begann zu laufen … mit der Zeit konnte sich das junge Team immer mehr absetzen, wodurch dem Coach die Gelegenheit geboten wurde, einige neue Dinge auch auszuprobieren und den Rookies sehr viel Spielzeit zu geben. Nach einer klaren Pausenführung wurde das Match sich nach Hause gespielt und deutlich mit 95-44 gewonnen!

 

Coach Traxler: „Ein Auftakt nach Maß! Wir haben die letzten Wochen gut gemeinsam gearbeitet und wurde nach einem Jahr der Prügel heute belohnt. Die Mannschaft hat gespielt und daher hat das Team auch gewonnen. Ein paar Fehler sind mir schon aufgefallen, aber daran werden wir noch arbeiten. Ich sehe noch Luft nach oben!“

 

UAB/3 – UAB/4     95:44 (27:10, 26:7, 14:11, 28:16)

 

UAB/3: Markovic Patrick 26, Rog Philip 15, Tambal Amged 14, Tambal Ahmed 13, Markovic Milan 10, Zecirovic Irfan 9, Müller Stefan 4, Sutter Michael 3, Marasevic Marko 1, Abad Karim.