UAB mU14 -- erstes Spiel

30. September:

UAB U14: Verheißungsvoller Beginn …

Nach knapp 3 Wochen Vorbereitungszeit spielte die neu zusammengesetzte U14-Mannschaft von UAB gegen das Team der Timberwolves im Wolves Dome. Nach knapp 3 Minuten im ersten Viertel musste der Coach bereits seine erste Auszeit nehmen, da die Burschen in den Trott der letzten Saison verfallen waren. Danach lief es deutlich besser und der Rückstand wurde bis zum Ende der 1. Periode verkürzt. Ab dem 2. Viertel entschied der Trainer in diesem Spiel all seine 11 Spieler zum Einsatz kommen zu lassen, wobei 5 von ihnen das erste Mal an einem Match teilnahmen. Durch diesen Umstand passierten viele Fehler, aber die Jungs kämpften, manchmal auch ein wenig zu übertrieben. Nach der Halbzeitpause kamen die routinierteren Spieler wieder mehr zum Einsatz und so konnte dieses Viertel sogar gewonnen werden. Der Coach blieb seinem Vorsatz treu und gab wieder im letzten Abschnitt seinen Rookies viel Spielzeit. Das Spiel ging mit 41-82 verloren.

 

 

Coach Traxler: „Intensität und Wille stimmen, jetzt fehlt es gezielt an den Schwächen zu arbeiten. Wir werden uns in den nächsten Wochen immer besser präsentieren, ich glaube daran und an die Burschen! Kopf hochhalten und hart weiterarbeiten, dann wird es noch einiges zu feiern geben!“

 

UAB – Timberwolves/2     41:82 (14:21, 4:30, 18:17, 5:14)

 

UAB: Marko Jovanovic 20, Milosz Bartnik 6, Piotr Cieslinski 6, Denis Marcut 5, Ben Erlwein 4, Kosai Abou El-Enin, Anas Elhag, Zaid Fakhri, Aleksandar Latinovic, Marko Mitrovic, Vojtech Pokos.